"Näh doch lieber Klasse, als Masse" & "Gut gebügelt ist halb genäht"

25. Januar 2018

9 Kommentare

Traurig und entsetzt zugleich.

Diejenigen, die hier regelmäßig lesen erinnern sich vielleicht, daß hier vor einigen Tagen ein anderer Post stand. Diesen habe ich gelöscht und ich hoffe, daß er nirgendwo geteilt wurde.

Ja, ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe ohne zu überlegen für eine geplante Veranstaltung einen Namen gewählt, den ich hätte nicht nutzen dürfen. Das war unbedacht und dumm von mir.
Wäre mir das passiert, dann hätte ich mich auch sehr darüber geärgert. Etwas nehmen oder ungefragt benutzen, was mir nicht gehört, das ist nicht fair und das gehört sich nicht.

Ich habe mich - soweit mir das möglich war - bei den Betroffenen entschuldigt und alles gelöscht.

Meine Hoffnung, daß damit alles erledigt sei und Gras über die Sache wächst, wurde enttäuscht.

Gestern Abend erhielt ich eine Mail, die voller Gift und Boshaftigkeit war.
Woher kommt dieser Haß auf mich?
Das macht mir Angst.
Diese Mail stammt NICHT von den Betroffenen, darauf möchte ich ausdrücklich hinweisen, sondern von einer völlig unbeteiligten Bloggerin.

Meinen Instagram-Account habe ich deaktiviert und auch hier werde ich bis auf weiteres nichts mehr schreiben.


Kommentare:

  1. Was??? Wieso das denn?
    Ist der Name geschützt oder was?
    Ich verstehe die Welt nicht mehr, was gibt es doch für garstige Menschen.
    Wir haben doch alle das gleiche Hobby und alle sollten sich freuen, daß es engagierte Menschen gibt, die uns zusammenbringen.
    Laß dich nicht entmutigen !!!!
    Ich finde deinen Blog toll, auch wenn ich nie kommentiere, sorry.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Namen gesehen, aber mir ehrlich gar nichts dabei gedacht und bin schokiert über das was du schilderst. Es ist wirklich schade, dass du solche Anfeindungen erfahren musstest. Leider missverstehen einige das Internet als ein Medium, in dem alles ungefiltert und ohne jeglichen Anstand mitgeteilt werden darf.

    Ich hoffe du lässt dir deinen tollen Plan dadurch nicht vermiesen und ich wünsche dir die Kraft für einen Neuanlauf. Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh mann, das tut mir sehr leid für dich! Ich fand deine Idee super und die ganze Aktion mit dem Namen hätte man einfach mit ein paar Worten klären können, wirklich schade, dass man da so ein Gewese drum machen muss... aber das setzt dem ganzen natürlich die Krone auf. Ich wünsche dir viel Kraft, damit du das jetzt durchstehst!
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  4. Das Urheberrecht im Internet ist ein schwierige Sache! Aber ich finde, man lernt aus seinen Fehlern und regelt die Sache einvernehmlich. Du solltest dir solche haltlose Kritik nicht so zu Herzen nehmen. Lass die Sache eine Weile ruhen und mach dann einen neuen Anlauf. Es wäre sehr schade, wenn du dir den Spaß am Bloggen durch so jemanden verderben lässt. Das ist es nicht wert! Ich hoffe du machst doch noch weiter!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Tut mir leid zu hören, dass es Schwierigkeiten gab. Umso besser, dass ihr sie aus der Welt schaffen konntet. Wie ärgerlich, dass es trotzdem jemanden gibt, der provoziert und beleidigt und im virtuellen Raum den höflichen Umgang mit anderen Menschen vergisst. Ich hoffe, es bleibt eine Einzelaktion, und dass du mit ein wenig Abstand den fast ausschließlich positiven Austausch in der Nähcommunity wieder schätzen kannst. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hej, das tut mir echt leid. Ich hatte den Eindruck, dass das rasch geklärt war. Fand die Namenswahl auch etwas ungeschickt, aber überhaupt nicht schlimm. Hoffe, dich bald wieder zu lesen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mann, das ist harter Tobak! Ich weiss nicht, was Du gepostet hattest, denn ich lese momentan nur sehr unregelmässig Blogs.Aber ich weiss, dass wenn Du Dich für einen Fehler entschuldigt hast, dass es dann auch gut sein sollte. Es ist traurig, daß immer mehr Menschen das Netz oder die restlichen modernen Medien dazu nutzen, Häme und Bosheiten zu verbreiten. Bitte, nimm Dir das persönlich nicht so zu Herzen! Es wäre sehr sehr schade, wenn Dir solche Frechheiten die Lust am Bloggen nehmen würden.
    Ganz liebe Grüße und die Hoffnung bald wieder von Dir zu lesen Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich sehr, sehr schade. Du hast Deinen Fehler eingesehen, Dich entschuldigt und damit sollte es gut sein. Du solltest Dich nicht entmutigen lassen und weiter bloggen. Es gibt leider überall im Netz Menschen, die scheinbar nicht wissen, was sich gehört.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Was ist denn da passiert ??
    Du hast deinen Fehler eingesehen und die Sache bereinigt. Wenn ich es richtig verstanden habe, waren doch alle damit zufrieden.
    Lass dich nicht entmutigen - ganz liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!